• Home
  • Ballonfahrten
  • Alpenüberquerung

Alpenüberquerung

Mit dem Wind nach Venedig!

Beschreibung:

Dies ist die Ballonfahrt, die als absolutes Highlight noch untertrieben bezeichnet ist. Wir starten bei einer Nordwetterlage, machmal noch bei Schneefall im bayerischen Voralpenland. Nach dem Start steigen wir zügig in Höhen um die 5000 Meter. Hier treiben wir langsam mit regelmäßiger Sauerstoff-Atmung dem Alpenhauptkamm entgegen. Die Wolkendecke lichtet sich, und wir sehen Richtung Süden in herrlichsten Sonnenschein nach Italien. Unter uns liegen Großglockner, Großvenediger, die Hohen Tauern, die Dolomiten der Gardasee, und die Poebene. Wir stehen über Städte wie Kitzbühel, Bruneck, Cortina d’Ampezzo, Meran, Bozen, Tolmezzo oder Beluno. Nach einer Ballonfahrt von etwa 4 – 5 Stunden und einer Windgeschwindigkeit von über 100 km/h landen wir im sonnigen Italien. Hier werden wir meist von herbei eilenden Kindern freudig begrüßt, da dies in Italien kein alltägliches Ereigniss ist. Es dauert noch bis unser Verfolgerfahrzeug über den Brennerpass den Weg zu unserem Landeort findet, und so können wir es uns bei Rotwein und Parmaschinken in einer urigen Taverne gemütlch machen. Hier können wir uns über die tiefen Eindrücke und das gemeinsame Erlebniss austauschen. Nachdem unser Verfolgerfahrzeug zu uns gestossen ist, treten wir gemeinsam die Heimreise an. In besonderen Fällen kann auch in Italien übernachtet werden.

 

Wer sich für dieses Abenteuer entscheidet sollte etwas Geduld mitbringen. Die Wetterlage für eine Alpenüberquerung haben wir jeden Winter nur 4 bis 8 mal. Nach dem Zusenden des Anmeldeformulars stehen Sie auf einer Anmeldeliste, die wir im Falle der passenden Wetterlage von oben nach unten durchtelefonieren.
Selbst wenn Sie weiter unten stehen, haben Sie trotzdem eine gute Chance sehr bald zu fahren, da Erfahrungsgemäß nicht immer jeder Zeit hat. In der Regel kommen Passagiere die die Bereitschaft haben sich kurzfristig Zeit zu nehmen, in der kommenden Wintersaison dran.

  

In eigener Sache: In der letzten Zeit sind immer wieder Berichte über Alpenüberquerungen in den Medien zu sehen gewesen. Dadurch ist die Nachfrage an solchen Ballonfahrten enorm gestiegen, und es haben sich Piloten um diese zahlenden Gäste bemüht, die keine ausreichende Erfahrung hatten solche Fahrten durchzuführen. Deshalb vergleichen Sie bitte die Angebote, und fragen Sie wieviel Alpenüberquerungen bereits durchgeführt wurden. Unsere Erfahrung beläuft sich auf mehr als 150 Fahrten (Stand 2017).

Leistungen:

  • Einweisung vor der Ballonfahrt
  • Ballonfahrt über den Alpenhauptkamm ca. 4 bis 5 Std.
  • Eine Brotzeit bei der Einkehr nach der Landung
  • Versicherungen
  • Rücktransport zumTreffpunkt
  • Sektumtrunk
  • Urkunde
  • Erinnerungsfoto

Preise:

 Einzelperson:       €1150.-